Recent Posts

Archive

Peter’s SWISSMAN Story 2014-10-24T20:00:02+00:00

[vc_row][vc_column width=“1/1″][heading]

Peter’s SWISSMAN Story

[/heading][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]asd-300x217Yeah
Ich habs geschafft.
Vergleiche mit dir sind zwecklos.

Sorry, dieses verdammte Wetter in den letzten sechs Monaten war schon eine grosse Herausforderung. Trotzdem war ich früh im Jahr mit dem Velo Strecke Meiringen unterwegs. Meiner Hausstrecke von Thun her, notabene. Nicht wenige  Autofahrer haben ihre Freude gehabt. Ihre Gesichter, und Fingersprache waren eindeutig. „Welches A. fährt doch im Schneefall Velo?“ Ich.

Tunnelblick und SWISSMAN vor Augen!

Vergessen werde ich auch den Unfall nie mehr. In Gunten am Thunersee, hat mir ein Autofahrer den Vortritt genommen. Leute, ich hatte Glück. Der Lenker  kam problemlos für den Schaden auf. Der Schrecken blieb!

Immer wieder werde ich gefragt: Wieviel trainierst du eigentlich? Oder, das ist doch nicht gesund mit deinen fast 50 Lenzen? Die ewig gleiche Leier. Hier ein für allemal: Nix kam zu kurz! Nix zuviel trainiert! Nix verzicht auf Feierabendbier! Gopfertelli, es lebe der Sport!

SWISSMAN-Training macht fit und gibt gute Laune! Meistens.

Meine Frau und meine beiden Kinder  konnten es nicht immer glauben, dass ich bei Regen, 4-6std,  mein Bike geritten habe…“Mama,chunnt das ächt güet mit dem Papa? Oder, Papa gewinnt auf alle Fälle! Ich meine sie unterstützten mich wo sie konnten. Merci viiumal! Ich liebu ew!

Des weiteren ein grosses Lob meiner Trainingspartnerin! Meine Trainingspartnerin hat mit mir alle langen Läufe zusammen unternommen. Wo auch immer wir unterwegs waren. Grosses Läuferherz meine Liebe… Festhalten will ich folgendes: Meine Frau war  nie eifersüchtig. Ehrlich. Gut, fairerweise muss ich sagen, sie gehört  auch zur Familie. Goldie, heisst sie. Unsere viereinhalbjährige Goldenretriever Hündin! Den Dankeschön-Knochen bekommst du noch..

Ich habe im voralpinen Gebirge des Berner Oberlandes beste Bedinungen bergfahren zu trainieren. Klaro, arbeite ich zu 100%. Aber die Erkenntnis das ich eigentlich gar nicht übermässig trainiere,sondern, eben auch von meiner Erfahrung mehrerer Jahrzehnte Ausdauersport profitiere, bestätigte mir alles richtig gemacht zu haben.

Noch etwas.

Das Rennen konnte  via GPS, live over the world, verfolgt werden. das hat mega eingeschlagen! Leute, ich habe vieles erlebt, aber meine Supporter hatten immer wieder Bekannte am Telefon die mir Gutes wünschten. Das war sehr berührend. Einer meiner engsten Mitarbeiter war seid morgens halb sechs online. irgendeinmal konnte er es nicht mehr aushalten..Bei Zweilütschinen überraschte Charles uns. Gebe es zu, ich hatte Freudentränen.. Hoffentlich liest er das nicht :-)

Besten Dank an meine Familie. Ich liebe euch! Merci Aldo. Merci Markus. Meine Supporter.
Liebe Swissman Crew ihr seid alles geile Sieche.
Merci Goldie, wau wau.

Gerne will ich noch einmal starten. Wie wärs mit nächstem Wochenende?
Yeah
Gruss Peter Truffer[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][social_buttons facebook=“true“ twitter=“true“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][fancy-ul icon_type=“font_icon“ icon=“icon-backward“ color=“Accent-Color“ enable_animation=“true“]

[/fancy-ul][/vc_column][/vc_row]

Close