Archive

Stories (Archive) 2017-03-27T15:25:45+00:00

SWISSMAN Stories (Archive)

Andy Wolpert

“Was für ein Tag!!! Manchmal muss man seinen Traum einfach leben, anstatt sein Leben immer nur zu träumen! Mal wieder am Ziel und seit 4 Jahren mal wieder als Erster… Emotionen ohne Ende!”
Read
 Andy’s SWISSMAN Story

Paul Der

“Hello, my name is Paul Der and I came from the United States to compete in the 2014 SWISSMAN xtreme triathlon and I had a very interesting experience and would like to share it.”
Read Paul’s SWISSMAN Story

Jenny Rose

“I felt overjoyed and thrilled with the achievement and the event itself – more satisfaction than I’d experienced when winning any of my World, European or National titles.
Read Jenny’s SWISSMAN Story

 Peter Oom

So we ran the last meters on will. Finishing such a race is always very touching for me – struggling so hard in training and for the full day, and it is a fantastic relief to finish – and even bigger if you accomplish what you’ve set out.”
Read Peter’s SWISSMAN Story

Mathis Marugg

“… Leiden in der brütenden Hitze nach einem Drittel der Laufstrecke, traumhafte Sonnenuntergangsstimmung im Aufstieg zur Kleinen Scheidegg und schliesslich der unvergessliche Einlauf ins Ziel des Swissman 2014 – zusammengefasst ein anstrengendes und gleichzeitig wunderbares Abenteuer in traumhafter Bergwelt.”
Read Mathis’ SWISSMAN Story

Patrick Utz

We had an incredible day: the best weather possible, hours of pure sunshine, one of the most beautiful bike courses and a breathtaking running course. And I had the best supporter you could get for friendship: Frank. His day was as demanding as mine was. He was tired, didn’t eat a lot … Thank you Frank, you made my day!“£
Read Patrick’s SWISSMAN Story

Jan Francke

“I hear a cowbell and I know it’s not a cow, I know it is a bell that says I am on the finish line. I am happy, I thank respectfully to my supporter for his support during the race and we gulp down one beer that was successfully  whole day in the sun, but if I managed this, I can manage warm beer.
Read Jan’s SWISSMAN Story

Julia Nikolopoulos

“Ein tolles und ereignisreiches Wochenende ist vorbei und jeder Trainingskilometer war es wert. Der Swissman ist ein Wahnsinnsrennen und ich bin sehr glücklich, dass ich dabei sein durfte.”
Read Julia’s SWISSMAN Story

Dominik Frey

“Ich möchte mich selbst herausfordern, meine Grenzen kennenlernen (und verschieben) und am Tagesende das gute Gefühl haben, eine grosse Aufgabe mit Freude und Hingabe bewältigt zu haben. Das ist mir dank der Hilfe meiner beiden Supporter Melanie und Lothar und natürlich der Swissman Xtreme Crew prächtigst gelungen :-)”
Read Dominik’s SWISSMAN Story

Marianne Küffner

“Das Wichtigste vorab: Es war ein gigantisches Wochenende und ich habe die Schweiz von ihrer schönsten Seite erlebt. Beim Swissman zählt in erster Linie das Erlebnis – die Zeit ist Neben-sache. Aus diesem Grund war die Stimmung unter den Athleten und Supportern auch familiär, entspannt und fröhlich.”
Read Marianne’s SWISSMAN Story

Jan Cermak

“Es war ein unglaublich harter Wettkampf mit ungewöhnlich vielen Höhen und Tiefen, nicht nur topografisch. Ich erlebte ein Wechselbad der Gefühle, wie schon lange nicht mehr! ”
Read Jan’s SWISSMAN Story

Patrick Nguyen-Duhamel

“Comme pour le Norseman, il faut gérer sa propre assistance sur le Swissman et donc disposer d’une « voiture suiveuse » pour s’occuper des ravitaillements et des transitions, ainsi que d’un accompagnant qui doit obligatoirement faire les 10 derniers km de course à pied avec « son » athlète. ”
Read Patrick’s SWISSMAN Story

Brigitte Muhl

“Ein Wahnsinn!!! Unvorstellbar und nicht in Worte zu fassen. Die Emotionen gingen hoch.”
Read Brigitte’s SWISSMAN Story

Áron Bellus

“SWISSMAN was not just a race, they were some of my best days in this year, it was my vacation too. And I concentrated to enjoy every minutes and save all moments in my memory.”
Read Aron’s SWISSMAN Story[

X-Bionic® Blog

A great weekend full of an extreme kind of triathlon in the Swiss mountains is over: The SWISSMAN Xtreme Triathlon 2013 became history and a remarkably competition for the race calendars in the next years.
Read X-Bionic’s SWISSMAN Story

Allan Hovda

2013 kommer for min del til å være året da alt var så bratt, med SWISSMAN, Norseman og IM Wales på konkurranseplanen. Årets aller bratteste eventyr startet 22. Juni kl. 05:05 da 53 spesielt heldige triatleter var samlet i vannet ved Brissago Island i Lake Maggiore.
Read Allan’s SWISSMAN Story

Julia Nikolopoulos

Da vorne wird es flacher – SWISSMAN 2013. Schon früh in der Saison stand mein Saisonhighlight auf dem Plan: der SWISSMAN!
Read Julia’s SWISSMAN Story

Harald Steger

Der SWISSMAN entspricht einer Gegenbewegung zu dem auf Show und Kommerz aufgebauten Veranstaltungen unter IM und Challenge Lable. Genau deshalb glaube ich fest, dass er sich durchsetzt. Von dem was ich erleben durfte ist er 100% empfehlenswert!
Read Harald’s SWISSMAN Story

Vibeke Stærkebye Nørstebø

I am a Swissman-finisher, but not quite without suffering…..
Read Vibeke’s SWISSMAN Story

Hans Daugaard Nilsson

Hier mal ein kleiner Bericht vom größten Abenteuer, das ich je erlebt habe in Triathlon.
Read Hans’ SWISSMAN Story

Gabi Hejtikova

Don´t be discouraged. This race is especially about your head, about the people who are racing with you, supporting you and organizing this race. And all of them help you to finish this race just as they helped me. And i would like to say thank you to all.
Read Gabi’s SWISSMAN Story

Peter Truffer

yeah ich habs geschafft!
Read Peter’s SWISSMAN Story

Marcus Raatz

Einen Marathon läuft man mit den Muskeln, einen Ironman mit dem Kopf aber den SWISSMAN kannst Du nur mit dem Herzen finishen.
Read Marcus’ SWISSMAN Story

Jan Cermak

Nach 13:45 Std. erreiche ich das Ziel des ersten SWISSMAN Xtreme Triathlons
Read Jan’s SWISSMAN Story

Kay Fischer

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die zehnte spielt die Musik vom SWISSMAN Trailer!!!!!
View Kay’s SWISSMAN Story

Philipp “Bippo” Brack

jaaa… es fällt mir sehr schwer, die Emotionen, das Erlebte in Worte zu fassen. Es sind alles irgendwelche Superlative, und trotzdem sind es nicht die richtigen Worte für diesen Anlass, diesen Tag.
View Bippo’s SWISSMAN Story

Mac Huber

Der längste Tag – atembreaubend schön, aber auch ganz schön atemberaubend.
View Mac’s SWISSMAN Story (PDF)

Close